Sehen Sie anhand einzelner Beispiele, was die Orofaciale Physiotherapie bewirken kann.
Info-
material
 

Der Flyer «Orofaciale Physiotherapie»
zeigt die Grundlage, Berufserfahrung und Arbeitsweise.

Download PDF

Erfolgsbeispiel 1

Dominic, 9-jähriger Knabe
Behandlung: 9 Sitzungen

Befund:

  • Dyskinesie der Zunge
  • Klasse I
  • Overjet: 3.0 mm (sagittale Stufe)
  • Overbite: -4.9 mm (vorn offener Biss)
  • Offener Biss funktionell bedingt wegen viszeralem Schlucken mit Öffnen der Zahnreihen
  • Kieferbasenwinkel: 31.5° (N = 28° +/- 4°)
  • SNA-Winkel: +79° (N = 81° +/- 3°)
  • ANB-Winkel: +5° (N = 4° +/- 3°)




  • Viszerales (infantiles) Schlucken mit Interposition der Zunge

Therapie:

  • Der therapeutische Einstieg erfolgte mit einem transpalatinalen Bogen nach Goshgarian und der vorn offene Biss wurde mit nur 9 Sitzungen (Orofaciale Physiotherapie) behandelt.