Geduld, Einfühlungs- vermögen und Ausdauer sind die Faktoren, welche die Motivation fördern und für stabile Resultate sorgen.
Info-
material
 

Der Flyer «Orofaciale Physiotherapie»
zeigt die Grundlage, Berufserfahrung und Arbeitsweise.

Download PDF

Die Motivation

Der Begriff der Motivation hat im gesamten Bereich der Zahnheilkunde einen hohen Stellenwert. Besonders gross ist dieser Stellenwert in der Kariesprophylaxe, in der Kieferorthopädie und in der Myofunktionstherapie.

Bei der Orofacialen Physiotherapie und der Kieferorthopädie handelt es sich um langfristige Therapieverfahren, in denen die Koordination zwischen zwei Therapeuten in Fragen der Motivation und Information relevant wird, um ein gemeinsames Behandlungsziel zu erreichen. Gerade im Hinblick auf die Effizienz erscheint es wesentlich, Motivation als einen mehrdimensionalen Begriff aufzufassen, der im Persönlichkeitsganzen des Patienten begründet ist.

Einfühlungsvermögen
Entscheidend für den Aufbau einer tragfähigen Patient-Therapeut-Beziehung dürfte die grundsätzliche Einstellung des Therapeuten dem Patienten gegenüber sein. Dies kann nur gelingen, wenn er sich mit innerer Beteiligung der körperlichen und psychosozialen Gesamtheit des Patienten zuwendet.

Lesen Sie weiter...»